Hinnerbäcker-Gesellin ist Jahrgangsbeste

Hinnerbäcker-Gesellin ist Jahrgangsbeste

 

Feierliche Verabschiedung erfolgreicher Berufsschulabsolventen

Jahresbeste Bäckereifachverkäuferin ist Tamara Linsig aus der Hungener Filiale

Am Ende dieses Schuljahres verlässt ein weiterer erfolgreicher Abschlussjahrgang den Berufsschulzweig der Johann-Philipp-Reis-Schule in Friedberg. Noch vor der offiziellen Verabschiedung und Vergabe der Gesellenbriefe wurden die Jahrgangsbesten der jeweiligen Fachbereiche geehrt. Da insbesondere die schulischen Leistungen schnell untergehen, entschied sich die Leitung der Berufsschule, diese Leistungen in diesem Jahr erstmalig mit einer eigenen Veranstaltung zu würdigen. Zahlreiche Gratulanten und Redner waren zu der Feier gekommen und betonten den wichtigen Stellenwert des Handwerks in der heutigen Zeit. Jahrgangsbeste im Berufszweig „Bäckereifachverkäuferin“ ist Tamara Linsig, die ihre erfolgreiche Ausbildung bei HINNERBÄCKER absolviert hat und ihre Urkunde im Beisein von Geschäftsführer Jens Steinhauer in Empfang nahm.

„Das Handwerk hat bei HINNERBÄCKER heute – neben Tugenden wie Fleiß und Kreativität – noch immer den gleichen hohen Stellenwert wie früher. Wir sind sehr stolz, mit Tamara Linsig eine so fähige und fleißige Mitarbeiterin in unseren Reihen zu wissen, die ihre Ausbildung als Jahrgangsbeste überaus erfolgreich absolviert hat und aktuell zu den besten Verkäuferinnen der Region zählt“, lobt Jens Steinhauer, Geschäftsführer HINNERBÄCKER die junge Gesellin.

Tamara Linsig hat während ihrer Ausbildung in der HINNERBÄCKER-Filiale in Hungen im Verkauf gearbeitet und wird auch als Gesellin in ihrer Stammfiliale übernommen.

Wer Interesse hat, einen Beruf des traditionellen Bäckerhandwerks zu erlernen, kann sich unter dem Menüpunkt „Karriere“ über aktuelle Ausbildungsmöglichkeiten bei HINNERBÄCKER informieren.